Der erste Impuls von außen – mein Projekt

Ich habe mich entschieden, mein bisheriges Werk erstmals einem Außenstehenden anzuvertrauen. Das ist eine sehr spannende Sache für mich, da ich noch lernen muss, besser mit Kritik umzugehen.

Gue hat sich die Zeit genommen, meine Zeilen zu lesen und auch seine Meinung darüber kund zu tun. Da ich selbst noch einige Kritikpunkte habe, war ich gespannt, wie er die Geschichte im Gesamten und die Punkte mit denen ich selbst noch nicht so ganz glücklich bin im Besonderen bewerten würde. Zu meiner Überraschung waren wir uns was letzteres anging weitestgehend einig, auch ihm waren die von mir im Stillen bemängelten Stellen aufgefallen. Aber die Story und auch mein Schreibstil gefallen ihm und er ist schon gespannt, wie es weitergeht. Das freu mich außerordentlich und puscht auch noch mal die Motivation, weiterzuschreiben.

Der Austausch über das bisher Geschriebene hat mir viele neue Denkanstöße gegeben, mich dazu gebracht, manche Szenen noch einmal genauer zu beleuchten und bis zur nächsten „Leseprobe“ noch detaillierter zu gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.